Läuft Ihr Hund weg? Wir haben die Lösung!

Was tun, wenn der Hund von Ihrem Grundstück wegläuft?

Läuft Ihr Hund aus Ihrem Garten weg? Zerstört es die Blumen in Ihren Blumenbeeten? Schwimmen Sie in Ihrem Pool? Der unsichtbare Zaun von Dogtrace hilft Ihnen, diese Probleme zu lösen! Der unsichtbare elektronische Zaun besteht aus einem Sender, dem Begrenzungsdraht (der als Funkantenne fungiert) und einem oder mehreren Halsbändern, die von dem/den Hund(en) getragen werden. Es ist möglich, einen Bereich einzuzäunen, verbotene Bereiche (z. B. Blumenbeete oder Schwimmbäder) zu schaffen, das Überqueren eines Tors zu vermeiden … Der Draht kann an der bereits vorhandenen Barriere, am Netz, am Geländer befestigt werden um am Fuß der Begrenzungsmauer zu laufen, unter der Erde, unter Wasser, in der Hecke … oder einfach an Land zu laufen, wo immer Sie wollen.

Wie funktioniert es?

Unter normalen Bedingungen befindet sich das System im Standby (Stand-by). Betritt der Hund die „Warnzone“, gibt ihm das Halsband, das er trägt, ein akustisches Signal. Wenn der Hund nicht zurückgeht und die „verbotene Zone“ betritt, gibt das Halsband einen elektrischen Impuls ab, der Ihren Vierbeiner davon abhalten wird! Die Breite sowohl der Warnzone als auch der Korrekturzone ist durch die sendende Steuereinheit einstellbar. Ihr Hund lernt leicht und bleibt auf engstem Raum. Das System kann auch für beliebig viele Hunde verwendet werden: Sie müssen einfach andere Halsbänder kaufen. Die Spannung im Inneren des Kabels übersteigt 12 V nicht, sodass keine Gefahr besteht, wenn das Kabel reißt. Hinweis: Das Gerät funktioniert möglicherweise nicht optimal, wenn sich andere Quellen von Funkwellen in der Nähe des Sendekabels befinden. Hinweis: Es ist nicht möglich, den unsichtbaren Zaun gleichzeitig mit dem System „Rasenmähroboter“ zu verwenden, da die beiden Systeme in Konflikt geraten und Schäden verursachen.

Dogtrace Italy
×